Warum wächst in Deutschland der Marktanteil von Chromebooks?

Warum lohnt sich ein Chromebook?

Mac und Windows teilen sich den Markt scheinbar exklusiv auf. Und wie gut kennen Sie sich mit ihrem Mac oder PC aus? Können Sie ihren Computer ohne fremde Hilfe in Ordnung halten? Wissen Sie wie Sie das Gerät gegen Viren und Trojaner schützen? Haben Sie Administrator und User Konto getrennt? Wussten Sie, dass Apple Geräte 192 Mal häufiger gehackt werden als andere. Auch Instagram führt die Liste der Apps, die am häufigsten gehackt werden.

Auch ein Chromebook kann gehackt werden. Aber ein Powerwash dauert 8 Minuten und dann ist das Gerät wieder sauber. Jedes Kind kann sein Chromebook selbst in Ordnung halten. Einschalten, anmelden, produktiv arbeiten. Die Meisten kommen mit einem günstigen Gerät für maximal 350€ aus, dass Sie mindestens 4 Jahre produktiv nutzen können, wenn Sie auf die Update Garantie achten.

Aber Mac und PC sind doch besser als Chromebooks, oder nicht?

Wenn Sie bereits in schnelles Internet investiert haben und online Meetings mit vielen Teilnehmern organisieren, die aufgezeichnet werden sollen, dann sollten Sie auch beim Gerät mehr ausgeben. Rechnen Sie mit 900€. Im Vergleich zu dem, was ein Mac oder PC in dieser Leistungsklasse kostet, sparen Sie immer noch rund 500€. Fairerweise muss ich aber zugeben, Display und Kamera von Macbooks sind erstklassig und das hat einen positiven Einfluss auf die Qualität der Aufzeichnung Ihrer online Meetings. Um eine vergleichbare Qualität zu erzielen müssten Sie bei einem Chromebook noch in externes Headset und Kamera investieren. Ich selbst verwende ein Acer Chromebook Spin 13 Convertible, eine externe Kamera von Logitech mit USB Anschluss, ein Bluetooth Headset von Plantronics und eine ICY Box als Docking Station. Tipp: Schließen Sie die Geräte an die Dockingstation an und das Netzteil direkt an das Chromebook, dann können Sie, so wie ich, auch zwei externe Monitore anschließen, was sehr praktisch ist um den Überblick zu behalten.

Wussten Sie, dass man Instagram auf einem Chromebook installieren kann?

Auf meine Chromebook habe ich Android Apps installiert. Auf diese Weise nutze ich die mobile Instagram App, denn mit der Desktop Version kann man nicht alles machen. Auf mein Smartphone will ich diese Apps nicht installieren und über WhatsApp denke ich noch nach. An den Schlagzeilen wie "Zwangs-App mit Schnüffel-Funktion" oder "Kaum wird die App geöffnet, landen Daten bei Facebook" ist nämlich was dran.

Wie stellen Sie ihre Privatsphäre bei Facebook und Google ein?

Sie haben mit Sicherheit ihre Privatsphäre in der Facebook App eingestellt, oder nicht? Bei der Eskalation der Auseinandersetzung zwischen Facebook und der australischen Regierung geht es nur um viel Geld. Für Sie und mich, geht es aber um Freiheit und Selbstbestimmung. In den Medien wird das Thema Facebook, WhatsApp und Datenschutz ausgiebig behandelt. Aber vielleicht wollen Sie ja wissen, was ich vor dem 15.5.2021 tun werde. Denn dann gilt die für WhatsApp angekündigte Änderung der Datenschutzrichtlinie. Vorab, auch bei einem Chromebook müssen Sie ihre Privatsphäre einstellen.

Instagram

Bild von Karolina Grabowska auf Pixabay 

Öffnen Sie zum Teilen von Kommentaren das Dokument: Klicken Sie bitte hier

Klicken Sie nach dem Öffnen des Dokuments auf die blaue Schaltfläche in der oberen rechten Ecke. Melden Sie sich in Ihrem Google-Konto an und fordern Sie den Bearbeitungszugriff an, wenn Sie den Inhalt kommentieren möchten.