Wie ordnen Sie Informationen digital?

Es scheint alles vernetzt zu sein, wird das nicht zu chaotisch?

Was wollen Sie denn erreichen. Auf diese Weise entsteht doch ein Bewusstsein beim Leser, das es da in Ihrem Team Führungskräfte gibt die speziell ausgebildet sind, die kompetent sind, ohne dass Sie explizit darauf hinweisen müssen. Sie werden feststellen, je mehr Traffic ihre Webseite anzieht, desto größer ist die Wahrscheinlichkeit, dass sich neue Interessenten bei Ihnen und Ihren Führungskräften melden, nur weil diese nach etwas gesucht haben, auf das Sie in einem Blogbeitrag eingegangen sind. Sie werden mit einer Lösung assoziiert, das mindeste was Sie beigetragen haben, ist ein Erfahrungswert. Was passiert, wenn Sie das ohne DIGI machen? Dann werden Sie sehr schnell feststellen, das ist viel zu viel Arbeit und lässt sich unmöglich nebenbei erledigen. Nur ein Team, nur ein koordinierter Prozess und die Bündelung des Traffic durch Konzentration auf eine Präsenz schafft es, die "Schlagzahl"  zu erhöhen um das Umsatzvolumen zu steigern.

Warum ist die Bündelung von Traffic so wichtig?

Bündelung von Traffic dient dazu Ihre Web Präsenz wertvoller zu machen. Was ich mit meiner Präsenz im Kleinen erreichen kann, ist für mich eine Beleg dafür, dass die Empfehlungen grundsätzlich funktionieren. Erst Kollaboration, dann Newsletter, dann Blog, dann Social Media.  Kollaboration und Newsletter liefern individuelles Feedback von Leuten die Sie schon kennen. Bloggen schafft die Möglichkeit Feedback von Menschen zu bekommen, die sich für ein Thema interessieren. Und Social Media dient für mich dazu, das ich gezielt auf andere Menschen zugehen kann, die mich interessieren und die ich kennenlernen möchte.

Ist eine Mehrkanalstrategie nicht viel zu kompliziert für Einzelunternehmer?

Die Zusammenhänge werden nur verstanden, wenn man es richtig macht. Nicht von einem Spezialisiesten machen lässt, sonder gemeinsam, mit dem Team. Wege entstehen im Gehen, nicht auf dem Papier oder in der Theorie. Da ich genügend Gelegenheit hatte zu sehen, wie sich Blogger abgestrampelt haben hatte ich selbst erst die fehlende "Zutat" erkannt, als Jim Dornan, der Gründer von Network Twentyone, den Blog "Jim Dornan's Journey"  mit Leben gefüllt hat. Menschen müssen emotional betroffen sein, damit eine Verbindung (connect) zustande kommen kann. Seitdem versuche ich zuerst ins Bewusstsein der Leute zu bringen, dass man sharing, publishing und connecting beherrschen muss und der DIGI nur ein Tool ist, das Aufgaben automatisiert, die Sie auch mit Fleiss manuell erledigen könnten.

Aber wenn ich keine eigenen Beiträge verfassen kann, was mache ich dann?

Solange Sie mit Ghostwritern und Agenturen arbeiten müssen, sind Sie noch nicht wirklich in der Welt der online Zusammenarbeit angekommen. Als Starthilfe macht das Sinn, damit Ihre Partner, Kollegen und Führungskräfte sehen, welche Qualität sinnvoll ist, aber danach sollte jeder, der in der Schule gelernt hat wie man einen Aufsatz schreibt auch Kommentare und Beiträge verfassen können. Zumal jeder, der über jemand anderes schreibt indirekt auch etwas über sich selbst mitteilt. Es profitiert also mit Sicherheit auch derjenige, der den Beitrag schreibt und nicht nur derjenige über den geschrieben wird.

Warum lohnt es sich ständig neue Beiträge zu veröffentlichen?

Selbst wenn Ihr Beitrag nur ein einziges Mal gelesen werden würde, was in der Regel nicht der Fall ist, das Internet ist eine 24 x 7 Bühne. Das bedeutet, Sie machen das Gleiche als würden Sie Seminare und Kongresse vorbereiten, nur öfter. Beverly Sallee hat einmal erklärt, wie sie es schafft 30 Minuten aus dem Stand eine Rede zu halten, wenn das gebraucht wird. Sie hat zuerst gelernt eine Rede von 3 Minuten zu halten. Wer ein Thema in drei Minuten behandeln kann, der setzt eine Rede von 30 Minuten aus 10 einzelnen Themen zusammen, die eine sinnvolle Einheit bilden. Warum sollte es bei schriftlichen Beiträgen anders sein? Während sie mit einer Rede im Rahmen einer Konferenz aber nur die Anwesenden erreichen können, einen elitären Kreis wenn sie so wollen, können Sie mit Ihrem Beitrag im Blog potentiell die ganze Welt erreichen. Die Verantwortung ist die Gleiche wie bei einer Veranstaltung im realen Leben, die potentielle Reichweite aber ist ein Vielfaches. Sie müssen Ihren Leuten beibringen wie sie drei Minuten sprechen können, wenn daraus ein Redebeitrag werden soll. Was spricht dagegen diese aufzuzeichnen, zu verschriftlichen und entweder nur im internen Bereich oder in Ausschnitten auch öffentlich zu teilen - wenn es etwas ist, das anderen helfen könnte ein Problem zu lösen. Wenn Sie wissen wollen wie Sie den Service auch für sich produktiv einsetzen können, hier klicken.

Folgende Fragen beantworte ich im nächsten Beitrag:

  1. Führt die Masse der Problemlösungen nicht zu einer unerträglichen Inflation?
  2. Wer sagt mir denn das automatisches Bloggen für Wachstum sorgt?
  3. Aber Kommentare sagen doch nichts über die Leistungsfähigkeit, oder doch?
  4. Welche Anreize sorgen dafür, dass meine Beiträge gelesen werden?

Öffnen Sie zum Teilen von Kommentaren das Dokument: Klicken Sie bitte hier

Klicken Sie nach dem Öffnen des Dokuments auf die blaue Schaltfläche in der oberen rechten Ecke. Melden Sie sich in Ihrem Google-Konto an und fordern Sie den Bearbeitungszugriff an, wenn Sie den Inhalt kommentieren möchten.